Donnerstag, 6. Mai 2010

Gartenevents und Leckereien

Hallo Ihr Lieben,,der Tag müsste mehr als 24 Stunden haben denn im Moment nimmt mich Garten usw sehr in Anspruch...einiges hat den Winter nicht überlebt und ganz wunderbareRosen sind dem strengen Temperaturen zum Opfer gefallen...fassungslos stehe ich vor Eden und Co und bin einfach nur sehr traurig...



Rosenblütenteezucker im Reagenzglas
Sirupherstellung ist im vollen Gange,,den selbstgemachten Waldmeistersirup finde ich besonders genial..der zu Erdbeeren ist einfach nur-wow...ausserdem gibt es frischen Löwenzahnsirup der wie Honig schmeckt und vor allem in Süssspeisen gut angommt...auch zu finden im Dawandashop oder Onlineshop http://www.shabby-cottage.de/









Am Dienstag waren Gäste zum Kaffeerinken hier..eine der Damen war aus England Cornwall sie haben dort ein Cottage am Meer..ohh so schön...
das andere Pärchen besitzt ein ganz toller Blumenladen mit einem verwunschenen Garten und einem tollen Schwimmteich,,da wollte ich doch gleich mal den Tisch mit besonders schönen Blumen eindecken...dazu gan es selbstgebackenen Kuchen und kaffee


















Biskuitrollemit selbstgemachten Waldmeistersirup






leckere Scones mit Zitronenmelissesirup

























Kranz mit krieschendem Günsel und Rose





















Die ersten Kräuterwanderungen liegen hinter mir und hier nun einer meiner tollen Truppen ---auf dem Bild zu sehen Truppe der VHS am 24ten April 2010 mit herrlichem Wetter... Danach gan es einen leckeren Brunch in der Sonne an schön dekorierten Tische..zu sehen meine Wildkräuterquiche mit Gundermann Blüten













Eines der gefüllten Kräuterkörbchen,auch von Garfield neugierig beäugt












Kommentare:

  1. Belinda, du hast wieder wunderschön dekoriert! Und du kennst Kräuter, deren Namen ich noch nie gehört habe. Hast du die alle im Garten oder sammelst du die irgendwo? Das sieht jedenfals alles sehr lecker aus!

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Belinda, das sieht wieder so toll aus! Und lecker! Da krieg ich gleich Hunger!!!gglg Anja

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Belinda,
    mir geht es momentan genauso! Mir reichen die 24 Stunden nicht aus.
    Bei mir im Garten sind einige (englische) Rosen -auch die Eden- den Winter nicht überlebt :c(
    Es ist echt sehr schade!
    Deine Wildkräuterquiche schmeckt bestimmt sehr lecker...hmmmm
    Einen schönen Tag noch und viele liebe Grüße, Lucia

    AntwortenLöschen
  4. Also irgendwie beneide ich dich um deine geschickten Hände schon ein bisschen! Was du anpackst gelingt einfach, ob das nun wunderschöne Dekorationen sind, oder eine leckere Biskuitrolle, alles ist einfach toll!
    Bei mir ist auch eine Rose erfroren, aber die hatte schon nach dem ersten kalten Winter geschwächelt und jetzt ist sie ganz weg. So ist wieder Platz für was Neues und die Gärtner wollen ja auch leben! :-)

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Belinda!
    Ich fühle mit dir, zumindest was die Rosen angeht. Der Winter hatte es aber heuer echt in sich, hätt ich nicht gedacht, aber ich musste ein paar Rosen ausgraben und nachdem ich sie in Töpfe gesetzt hatte, haben sie sich ein wenig erholt, aber es zerreisste einem fast das Herz, wenn man seine Lieblinge so dahinvegetieren sieht....
    Aber was deine Kuchen angeht....von dahinvegetieren keine spur,..da stellt sich sofort ein unstillbares Hungergefühl ein und die Lust auf eine gute Tasse Kaffee.*g*
    Einen lieben Gruß an dich UND Garfield
    Manu

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,

    komisch bei mir ist auch die "Eden" hinüber ... :-((((
    Aber wir waren gestern "einkaufen" ... und da habe ich mir aus der "Restekiste" einige Rosenstöcke raus gesucht. Da gabs welche die von 12,95 auf 3,50 reduziert waren ;-)))

    Liebe Grüsse
    Angelika

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Belinda,
    eine wunderschöne Deko hast du gezaubert und der Wildkräuterquiche sieht richtig lecker aus. Toll, dass du dich mit Kräutern auskennst.
    Ich habe Löwenzahn mit Zucker angesetzt. Ich bin mal gespannt, ob es etwas wird.
    Liebe Grüße, Chrissi

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Belinda, wunderschöne Deko und Fotos, bei so manchen bekommt man wie man bei uns sagt einen richtigen "Gluschten" darauf. Ich habe auch eine Kellterrose, die wie wahnsinnig wächst, und ein Rosenbäumchen, zu meiner großen Freude, haben beide den Winter gut überstanden. LG Petra

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Belinda, Du hast deine Tafel so wunderschön dekoriert, das hat deinen Gästen doch sicherlich sehr gefallen und dann auch noch diese leckere Bisquitrolle hmmm!! Gerne hätte ich auch dabei gesessen, denn es gab mit Sicherheit interessanten Gesprächsstoff :-))) Komisch das deine Eden-Rose hinüber ist, eigentlich gehört sie eher zu den robusteren Arten, aber bei dem langen Winter steckt man einfach nicht drin!! Was hast Du denn noch für Englische Sorten gepflanzt?
    ganz liebe Grüße
    Marlies

    AntwortenLöschen
  10. Ohhhh Belinda, das sieht ja superschön aus. Da wäre ich gerne Dabei gewesen. Mmmh diese Kräuter....ich kann sie förmlich riechen und im Mund schmecken. Ich liebe Kräuter und essbare Blüten. In meinem Kühlschrank habe ich Löwenzahnkonfitüre und auch Sirup. Die Deko ist genial....so unbeschreiblich schön.
    GlllG
    Hanni

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Belinda, dein Post sieht ganz reizend aus.Tolle Dekostücke, was du alles so zauberst, ist schon beeindruckend, ich habe nicht solche fleißigen Hände.
    Im Moment habe ich eine kleine Verschnaufs-Pause, weil es regnet.
    Bei mir sind 6 Rosenstöcke eingegangen*, habe mir schon einige neue wieder angeschafft.

    Wünsche dir ein schönes WE.

    LG Waltraud

    AntwortenLöschen
  12. Du hast wieder so viele schöne und interessante Sachen bei Dir auf dem Blog. Die Wildkräuterquiche einfach nur lecker und die Biskuitrolle zum anbeissen.
    Der Garten fordert einen jetzt wirklich sehr, das merke ich auch.
    Schade um Deine Rosen, meine haben zum Glück alle überlebt.

    Herzliche Grüsse Melontha

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Belinda....
    Ach nach Cornwall wollte ich schon immer.Die Landschaft muß traumhaft schön sein. Vielleicht bekommst Du ja mal eine Einladung. Lg Katrin

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Belinda, es tut mir leid das deine schöne Rosen erfroren sind. Wir hatten auch ein paar Verluste, der Winter war doch zu kalt und zu lang.Aber deine Tischdeko ist einfach wieder herzallerliebst und der Kuchen sieht sooooo lecker aus.
    Liebe Grüsse und einen schönen Sonntag Tina

    AntwortenLöschen